Die Nordweststadt
Foto: tmc-fotografie

Bürgerzentrum

Seit 1962 steht ein Bürgerzentrum ganz oben auf der Wunschliste der Bürgerinnen und Bürger der Nordweststadt. Die Bürgergemeinschaft setzt sich seither vehement dafür ein. Mehr als 50 Jahre hatte man in der Stadt kein Ohr für dieses Anliegen. Unser Vorstand ließ nicht locker und drängte seit 2010 bei der Stadtverwaltung verstärkt auf die dringend notwendige Errichtung eines Treffpunktes für die Nordweststadtbürger.

Inzwischen hat allerdings ein Umdenken eingesetzt. Denn mit dem „Schaufenster Nordwest“, das anlässlich des 300. Stadtgeburtstages im Jahr 2015 als Plattform für öffentliche und private Aktionen initiierte, konnte gezeigt werden, dass durchaus Bedarf besteht.

Seit Dezember 2015 wird das bisherige „Schaufenster Nordwest“ als „Bürgerzentrum Nordwest“ weitergeführt. War es zunächst auf dem Walther-Rathenau-Platz angesiedelt, steht das Zentrum den Bürgerinnen und Bürger jetzt in der Landauer Str. 2b (neben dem Rudolf-Steiner-Kindergarten) zur Verfügung.