Die Nordweststadt

Soziales Engagement

Die Bürgergemeinschaft Nordweststadt e.V. und der REWE-Markt Lannert unterstützen mit Ihrer Pfandbonspende Projekte von sozialen Einrichtungen in der Nordweststadt.

Erfolgsgeschichte „Pfandbons spenden“

Und wieder kamen wir aus dem Staunen nicht heraus! Der Korb mit den Pfandbons war noch gut gefüllt, und es standen bereits knapp 200 Euro auf dem Kassenbildschirm. Und dann war es so weit: 411,54 Euro sind dieses Mal zusammengekommen. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender für T-Shirts für die Jugendfeuerwehr!

Unser nächstes Projekt – machen Sie mit: 

Die Schüler*innen der Erich-Kästner-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit den Förderschwerpunkten Hören und Sprache) wünschen sich zwei Scooter / Roller! Die Kinder erlernen grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit den Rollern. Sie lernen: – ihr dynamisches Gleichgewicht zu halten – Risikosituationen einzuschätzen – grundlegende Sicherheitsaspekte zu beachten Insbesondere für die Schüler*innen mit Sprach- und Hörbehinderungen sind dies wesentliche Förderbereiche.

Herzlichen Dank an die vielen Pfandbonspender für die bereits umgesetzten Wünsche und Ideen, die viele Kinderherzen glücklich machen:

  • T-Shirts für die Jugendfeuerwehr
  • Spende für Spielkisten für den Förderverein der Rennbuckel-Grundschule
  • Spende für die THW-Jugend zur freien Gestaltung von Ausflügen und Zeltlager für 40 Kinder und Jugendliche
  • Lichtplatte für den Kindergarten Wasserflöhe
  • einen Wassertisch für den Kindergarten Sankt Konrad, Hertzstraße
  • Unterstützung der Klinikschule für die Kinder der Marie-Luise-Kaschnitz-Schule
  • eine Turnbank für den Kindergarten St. Matthias
  • Fußballtore für den Aktivspielplatz
  • einen Zauberkasten für die Kindertagesstätte Vogelnest
  • ein Trockengestell für selbst gemalte Bilder für die Kreativ-Werkstatt der Kita Bethlehem
  • Bibelpuppen für die Kinder der freien evangelischen Gemeinde Christ Gospel City (CGC)
  • Outdoorspiele (Riesen-Vier-Gewinnt und Wurfspiel Mölkky) für die kleinste Pfadfinderstufe Wölfling
  • zwei Zimmerautos aus Holz für den Kindergarten St. Matthias

Thomas Bayer vom Förderverein des St. Matthias Kindergartens kam auf die Bürgergemeinschaft mit dieser Idee Ende 2017 zu. Prompt hat sich auch Marktmanager Christopher Lannert vom REWE-Markt begeistern lassen. Seit Anfang 2018 wird kräftig gesammelt.