Die Nordweststadt

Soziales Engagement

Die Bürgergemeinschaft Nordweststadt e.V. und der REWE-Markt Lannert unterstützen mit Ihrer Pfandbonspende Projekte von sozialen Einrichtungen in der Nordweststadt.

Erfolgsgeschichte „Pfandbons spenden“

Der Briefkasten bei der Flaschenrückgabe war im letzten Turnus wieder randvoll. Die stolze Summe von 281,70 Euro ist zusammengekommen. Liebe Spenderinnen und Spender – ein herzliches Dankeschön von allen Beteiligten! Herzlichen Dank auch von der THW-Jugend.

Unser nächstes Projekt – machen Sie mit: 

Wir untertützen die Schüler der Rennbuckel-Grundschule. Der Förderverein freut sich über eine Finanzspritze zur Finanzierung von Spielekisten für die Pausen. Die Kisten sind gefüllt mit allerlei Spielzeug zum Spielen und Toben draußen, genau das Richtige für lebhafte Grundschüler.

Herzlichen Dank an die vielen Pfandbonspender für die bereits umgesetzten Wünsche und Ideen, die viele Kinderherzen glücklich machen:

  • Spende für die THW-Jugend zur freien Gestaltung von Ausflügen und Zeltlager für 40 Kinder und Jugendliche
  • Lichtplatte für den Kindergarten Wasserflöhe
  • einen Wassertisch für den Kindergarten Sankt Konrad, Hertzstraße
  • Unterstützung der Klinikschule für die Kinder der Marie-Luise-Kaschnitz-Schule
  • eine Turnbank für den Kindergarten St. Matthias
  • Fußballtore für den Aktivspielplatz
  • einen Zauberkasten für die Kindertagesstätte Vogelnest
  • ein Trockengestell für selbst gemalte Bilder für die Kreativ-Werkstatt der Kita Bethlehem
  • Bibelpuppen für die Kinder der freien evangelischen Gemeinde Christ Gospel City (CGC)
  • Outdoorspiele (Riesen-Vier-Gewinnt und Wurfspiel Mölkky) für die kleinste Pfadfinderstufe Wölfling
  • zwei Zimmerautos aus Holz für den Kindergarten St. Matthias

Thomas Bayer vom Förderverein des St. Matthias Kindergartens kam auf die Bürgergemeinschaft mit dieser Idee Ende 2017 zu. Prompt hat sich auch Marktmanager Christopher Lannert vom REWE-Markt begeistern lassen. Seit Anfang 2018 wird kräftig gesammelt.