Die Nordweststadt

Unser Wochenmarkt

Jeden Dienstag und Samstag erwartet Sie ein vielfältiges Angebot auf unserem Wochenmarkt auf dem Walther-Rathenau-Platz.

Bereits seit 1974 ist der Wochenmarkt auch in der Nordweststadt

Neu ab Frühjahr 2021 auf dem Wochenmarkt:


Pfälzer Schokoküsse und mehr – das gibt es bei Fetscher-Süsswaren

Roland Fetscher kommt aus Rheinstetten-Mörsch. Neben Schokoküssen, u.a. die guten von Trauth aus der Pfalz, verkauft er noch jede Menge andere süße Leckereien. Lübecker Marzipan, gebrannte Mandeln, Nüsse, Magenbrot, Popkorn und vieles mehr. Eine besondere Spezialität sind die „Karlsruher Maultäschle“. Seit April 2020 ist er auf Wochenmärkten unterwegs. Jeden 1. Samstag im Monat auf dem Werderplatz, Dienstag und Donnerstag auf dem Gutenbergplatz, Montag, Mittwoch und Freitag auf dem Stephanplatz und jeden 2., 3. und 4. Samstag im Monat bei uns in der Nordweststadt.


Sören Anders – Heimat im Glas. Hausgemacht. Frisch zubereitet. Ohne Zusatzstoffe. Aufwärmen & genießen.

„Wir folgen ab sofort einer jahrhundertealten Tradition: Wir bieten unsere Waren nun auch auf den Wochenmärkten in Karlsruhe an“, so steht es auf dem Werbeblatt von Sören Anders.

Immer dienstags gibt es seine Spezialitäten auf dem Nordweststadtmarkt zu kaufen. Vom traditionellen Leibgericht bis hin zu Gewürzen, Senf und Konfitüren reicht das Angebot. Auch Weine und Likör gehören dazu.
Die Köche wechseln sich ab beim Verkauf auf den Wochenmärkten. Jonas Pfaff ist seit Oktober im Team bei Sören Anders. Er ist 21 Jahre jung und wollte immer schon Koch werden. Ihm gefällt es aber auch auf den Wochenmärkten. Hier kommt er mit den Leuten ins Gespräch und kann über seine Leidenschaft, das Kochen, plaudern.

Auf folgenden Wochenmärkten bietet Sören Anders seine Spezialitäten im Glas an: montags auf dem Stephansplatz, dienstags in der Nordweststadt, mittwochs, donnerstags und samstags in Durlach und freitags bei der Badnerlandhalle in Neureut (Änderungen vorbehalten).
Die leeren Gläser können gerne wieder zurückgebracht werden.


Honig aus der Region – aus dem Kraichgau

gibt es am Stand von Michael Stuber und Ute Gauder aus Bruchsal. Michael Stuber begeistert sich bereits seit seinem 8. Lebensjahr für das Imkern. Auslöser war ein Bienenschwarm, der damals aus einem Lüftungsschacht in die Küche gepurzelt ist. Seit 12 Jahren ist er im Imkerverein Bruchsal aktiv und begleitet dort auch Imkerkurse. Bei einem Anfängerkurs hat er auch seine Lebensgefährtin, Ute Gauder kennengelernt.

Auf dem Wochenmarkt zu stehen ist für beide Neuland. Im Angebot haben sie eine Vielzahl von eigenen Produkten wie zum Beispiel Frühjahrs- und Sommerblütenhonig, Akazienhonig, Wald- und Tannenhonig sowie Edelkastanienhonig. Ein besonderes Highlight im Angebot ist der Kornblumenhonig. Den bekommt Michael Stuber allerdings aus der Region Hohenlohe. Kornblumenhonig ist, durch seinen sehr hohen Wasserstoffperoxidgehalt, ein extrem wertvoller Honig. Er wird gern mit Manukahonig verglichen, der teuer aus Neuseeland importiert wird.

Ute Gauder ist mit dem Imkerstand jetzt immer samstags in der Nordweststadt. Montags findet man sie auf dem Stephansplatz und mittwochs auf dem Gottesauer Platz.


Partyservice Schmid: Opa Karls feine Badische Gerichte in der Dose

Feinste hausgemachte badische Gerichte waren und sind auch heute noch die Leidenschaft der Ikone Opa Karl. Als Karlsruher Metzger und Gastronom legte Karl Schmid 1920 den Grundstein für ein erfolgreiches Familienunternehmen, das sich in den nächsten 40 Jahren zu einem landesweit gefragten Anbieter für hochwertige Wurst- und Fleischwaren entwickelten sollte. Sein Wissen über die traditionsbewusste Zubereitung regionaler Spezialitäten gab er an seinen Sohn Kurt Schmid weiter, der 1959 in den Betrieb mit einstieg und den Catering-Bereich wirksam ausbaute.

Als qualitätsbewusste Traditionsgastronomie hat sich Partyservice Schmid im Raum Karlsruhe einen Namen gemacht und bringt Opa Karls Feinschmeckerküche jetzt auch auf Ihren Teller!


Portugiesische Spezialitäten

Paulo da Silva Rosa kommt ursprünglich aus Lissabon. Seit fünf Jahren bietet er auf Wochenmärkten seine Spezialitäten an. Kleine Köstlichkeiten aus Portugal, direkt auf den Tisch der Kunden.

Im Sortiment hat er verschiedenste, auch nicht alltägliche Marmeladen, hergestellt aus besten Zutaten der verschiedenen Regionen Portugals wie z. B. Tomatenmarmelade mit Zimt oder Birnenmarmelade mit Portwein. Portugiesen lieben das Meer, da darf auch Fisch nicht fehlen. Es gibt vielerlei Fischkonserven von Thunfisch, Kabeljau und Sardinen, die auf traditionelle Art hergestellt wurden. Öle, Käse, Wurst und Weine runden das Angebot ab. Und Tapas gehören selbstverständlich ebenfalls dazu. Zum Beispiel „Pasteis de nata“, eine traditionelle Süßspeise aus Portugal mit einer cremigen Puddingfüllung.

Ne

ben dem Wochenmarkt in der Nordweststadt ist Paulo da Silva Rosa donnerstags in Durlach, mittwochs in Rüppurr und dienstags, freitags und samstags auf dem Werderplatz zu finden.


Dienstags auf dem Markt:

  • Baron, Pascal: Eier aus eigener Weidehaltung sowie Gemüse und Salat aus eigenem Anbau (aus regenerativer Landwirtschaft)
  • Hähnle, Brian: Fischwaren und Feinkost
  • Lorettes Nudelparadis (14-tägig): Nudeln
  • Mehlem, Thomas: Pfälzer Wurstspezialitäten
  • Schäfer, Klaus: Obst und Gemüse
  • Schroer, Jürgen: Käse- und Molkereipodukte
  • Schwab, Oliver: Backwaren
  • Symkowska, Ania: Italienische Spezialitäten
  • Yatmaz, Ismet: Blumen und Pflanzen

Samstags auf dem Markt:

  • Ayilmaz, Tugay: Mediterrane Feinkost und Trockenfrüchte (voraussichtlich ab Frühjahr 2021)
  • Anders, Sören Spezialitäten im Glas
  • Baron, Pascal: Eier aus eigener Weidehaltung sowie Gemüse und Salat aus eigenem Anbau (aus regenerativer Landwirtschaft)
  • Dahl, Herbert: Eier, Eierteigwaren, Geflügel, Wurst- und Fleischwaren, Butter
  • da Silva Rosa, Paulo: Portugiesische Spezialitäten
  • Fetscher, Roland Pfälzer Süsswaren und mehr
  • Frey, Günter (gelegentlich): Wela-Suppen, Gewürze, Tee, Nudeln
  • Grimme, Michael: Italienische Spezialitäten
  • Lorettes Nudelparadis: Nudeln
  • Morgen, Fabienne: Französische Backwaren, alkoholfreie Getränke
  • Partyservice Schmid: Opa Karl – Feine Badische Gerichte in der Dose
  • Pfirmann, Rudolf und René: Obst und Gemüse, Trauben- und Apfelsaft, Marmeladen, Hagebuttemarkt
  • Schäfer, Klaus: Obst und Gemüse
  • Schroer, Jürgen: Käse- und Molkereipodukte
  • Schwab, Oliver: Backwaren
  • Stuber, Michael: Honig und Bienenprodukte
  • Tines Seifen (14-tägig): Seifen
  • Yatmaz, Ismet: Blumen und Pflanzen