Die Nordweststadt

Naherholungsgebiet „Alte Flugplatz”

Hier zunächst die Koordinaten (WGS 84):

N 49° 1.836′, E 8° 22.728′ (Grad, Dezimalminuten)
49.030603° 8.378792° (Dezimalgrad)
32U E 454591 N 5431043 (UTM)

Naturschutz direkt vor der Haustüre – FHH-Gebiet „Alter Flugplatz“


FFH-Gebiete sind spezielle europäische Schutzgebiete in Natur- und Landschaftsschutz, die nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie ausgewiesen wurden und dem Schutz von Pflanzen (Flora), Tieren (Fauna) und Lebensraumtypen (Habitaten) dienen. Nicht nur aus der Nordweststadt und der Nordstadt, sondern auch aus anderen Stadtteilen kommen Besucher zum spazieren gehen, joggen oder walken.
Auf dem Rundweg trifft der Spaziergänger hin und wieder auf Schautafeln, die am Wegesrand stehen. Dort wird über die verschiedensten Themen zum FFH-Gebiet informiert. Die Stadt Karlsruhe hat eine interaktive Karte eingerichtet und eine Fotogalerie mit Aufnahmen zur jahreszeitlich unterschiedlichen Vegetation auf dem Gelände.

Um die Erhaltung der Mager- und Sandrasen zu pflegen, weiden Esel, Ziegen und Schafe ganzjährig auf dem nördlichen Areal des Alten Flugplatzes. Das Füttern der Weidetiere ist untersagt. Unangepasste Fütterung könne bei den Tieren zu schwerwiegenden Erkrankungen führen.