Die Nordweststadt
Foto: tmc-fotografie
07.06.2019

Aus Mobilität und GemeinsamSchönLeben wird GemeinsamLeben und Bewegen

Wie bereits angekündigt, haben sich die beiden bisher getrennt arbeitenden Rahmenplaninitiativen GemeinsamSchönLeben und Mobilität in einem gemeinsamen Workshop am 06. Juni im Bürgerzentrum zusammengeschlossen. Beide Gruppen haben bereits eine ganze Reihe von Themen von der Idee bis zur Umsetzung begleitet und arbeiten ab jetzt zusammen.

In einem ersten Schritt wurden alle bereits vorliegenden Ideen von den anwesenden Teilnehmern gesichtet sowie neue Ideen eingebracht und kurz vorgestellt. Anschließend wurden die Themen priorisiert und die wichtigsten vier Themen in Kleingruppen detaillierter ausgearbeitet. Diese sind:

  • Elektromobilität im Stadtteil
  • Erhöhung der Anzahl der öffentlichen Sitzbänke
  • Ausbau der Nachbarschaftshilfe zusammen mit der ökumenischen Nachbarschaftshilfe
  • sowie der Start des Langzeitthemas Neues Bürgerzentrum und Jugendtreff

Bei letzterem muss mit einer längeren Umsetzungszeit gerechnet werden. Die Teilnehmer waren sich jedoch einig, dass man rechtzeitig beginnen muss, die Interessen der Nordweststadt an die Stadtverwaltung und Politik zu adressieren.

Die nächsten Termine der Arbeitsgruppe werden rechtzeitig im Heft und per Newsletter bekanntgegeben.

Silke Jordan und Patrick Betz