Über uns

Die Bürgergemeinschaft Nordweststadt ist ein Verein, in dem sich Bürger des Stadtteils zusammenfinden, die gemeinsam etwas in ihrem Wohnviertel bewegen wollen. Seit seiner Gründung im Jahre 1959 ist es oberstes Ziel des Vereins, die Wohn- und Lebensqualität der Nordweststädter Bürger zu verbessern. Im ersten Rundbrief am 15. Oktober 1959 heißt es: Die Bürgergemeinschaft wird in Zukunft alle berechtigten Wünsche der Bürgerschaft unserer Nordweststadt der Stadtverwaltung vortragen. Ihr Zweck ist auch die Wahrung der allgemeinen, wirtschaflichten und kulturellen Interessen der Nordweststadt. Diesen Grundsätzen hat sich die Bürgergemeinschaft bis heute verschrieben. Mit fast 900 Mitgliedern ist die Bürgergemeinschaft die starke Interessenvertretung der Bewohnerinnen und Bewohner der Nordweststadt.