Nahversorgung in der Nordweststadt

 

Was lange währt, wird endlich gut!

In der Tat – denn bereits 1962 war der Bau eines Ladenzentrums an der Kurt-Schumacher-Straße, gegenüber der Friedrich-Naumann-Straße, vorgesehen (aus dem Mitteilungsblatt der Bürgergemeinschaft vom September 1962).

Die Bürgergemeinschaft ist sehr froh darüber, dass es nun gelungen ist, die Nahversorgung im Stadtteil zu verbessern. An der Josef-Schofer-Straße  entsteht das neue Nahversorgungszentrum mit einem REWE-Vollsortimentsmarkt und einer PENNY-Discount-Filiale. Mit diesen beiden Märkten wird die Nahversorgung der Nordweststadt mit Waren des täglichen Bedarfs sichergestellt.

Der Vorstand der Bürgergemeinschaft hat den Kontakt zum Investor und der REWE-Gruppe gesucht und weitere Informationen zum Bauablauf, zur Ausstattung der Märkte und Regelungen im Geschäftsablauf eingeholt.

 Der zeitliche Ablauf der Baumaßnahme sieht wie folgt aus:

1. Bauabschnitt:

Baubeginn             PENNY-Markt + Bolzplatz:            16.04.2012
Fertigstellung        PENNY-Markt + Bolzplatz:            ca. November 2012
Eröffnung              PENNY-Markt:                               ca. Dezember 2012

2. Bauabschnitt:

Räumung und Abbruch PENNY- Bestandsmarkt:         Januar bis März 2013
Baubeginn                 REWE-Markt:                             ca. April 2013
Fertigstellung            REWE-Markt:                             ca. November 2013
Eröffnung                  REWE-Markt:                             ca. November 2013

Wer die beiden Märkte künftig betreiben wird, steht noch nicht fest.

Rund um den Markt

Öffnungszeiten

Die Märkte sind montags bis samstags von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Für die Bäckerei ist eine Sonntagsöffnung von voraussichtlich 8.00 bis 11.00 Uhr vorgesehen.

Anlieferung

Nach dem Durchführungsvertrag mit der Stadt Karlsruhe darf nur in der Zeit zwischen 6.00 und 20.00 Uhr werktags angeliefert werden.

Parkplätze

Nach Fertigstellung des REWE-Marktes stehen den Kunden 100 Parkplätze zur Verfügung, darunter vier Behindertenparkplätze sowie sechs Mutter-Kind-Parkplätze.

Das Angebot von PENNY:

Frische und Qualität zu einem günstigen Preis – so lautet der Anspruch des neuen PENNY-Marktes.

Auf rund 780 qm Verkaufsfläche bietet der Lebensmitteldiscounter ein umfangreiches Sortiment an frischen Artikeln wie Obst und Gemüse, Brot und Backwaren, Wurst, Käse sowie an Milch- und Molkereiprodukten. Das Sortiment umfasst insgesamt 170 nachhaltige Artikel aus den unterschiedlichsten Warengruppen, unter anderem 84 BIO-Artikel, 31 mit dem PRO PLANET Siegel gekennzeichnete Artikel und 52 sogenannte A.I.S.E.-Artikel (Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel). Seit längerem führt PENNY auch Lebensmittel aus fairem Handel im Sortiment.

Darüber hinaus bietet PENNY discountnahe Serviceleistungen an: vom Bargeld an der Kasse, wiederaufladbaren Einkaufsgutscheinen bis hin zur Urlaubsreise.

Das Angebot von REWE:

Auf einer Verkaufsfläche von 1.500 qm zuzüglich einem 50 qm großen Backshop mit Café und Sitzgelegenheiten erwartet die Kunden eine umfassende Auswahl an frischen Lebensmitteln und attraktiven Angeboten. Neben der großen Auswahl an bekannten Markenartikeln wird das Angebot durch zahlreiche Produkte der Qualitätsmarke „REWE“ und der preisgünstigen Marke „ja“ ergänzt.  Im Angebot ist zudem  die Premium-Marke „REWE  Feine Welt“, die kulinarisch hochwertige Spezialitäten aus Deutschland und der ganzen Welt bietet. Das Sortiment wird voraussichtlich ca. 17.000 Artikel umfassen, darunter auch eine umfangreiche Auswahl an BIO-Artikeln. Frische Fleisch-, Wurst- und Käsespezialitäten gibt es von den Profis an der REWE-eigenen Bedienungstheke.

Wo immer möglich, versucht REWE lokale oder regionale Produkte in das Sortiment zu integrieren.

Weitere Informationen

REWE-Märkte erfüllen die hohen Anforderungen an moderne und umweltschonende Bau- und Einrichtungsstandards. REWE-  und PENNY-Märkte werden zu 100 Prozent mit Grünstrom versorgt, der aus Wasserkraft, Windkraft oder Biomasse gewonnen wird. Die neueste Technik sorgt für einen geringen Energieverbrauch.

Text: Edeltraud Götze
Fotos: Architekturbüro Schenk, Pirmasens; REWE-Group

0 Responses to “Nahversorgung in der Nordweststadt”


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Zukünftige Events

Sep
23
Sa
08:30 Herbstausflug ins Neckarta
Herbstausflug ins Neckarta
Sep 23 um 08:30 – 21:00
  Stauferburg Guttenberg in Haßmersheim-Neckarmühlbach, Schlossmuseum und Deutsche Greifenwarte Historischen Stadt Bad Wimpfen mit der größten Kaiserpfalz nördlich der Alpen  Abendessen in einer Besen-/Strausswirtschaft Samstag, 23. September 2017 Abfahrt: 8.30 Uhr an der Stresemannstra.e bei Vitalis[...]
Okt
14
Sa
09:00 Marktfrühschoppen @ Walther-Rathenau-Platz
Marktfrühschoppen @ Walther-Rathenau-Platz
Okt 14 um 09:00
Traditioneller Marktfrühschoppen auf dem Walther Rathenau Platz    
Nov
10
Fr
17:00 Martinsumzug am 10.11.2017
Martinsumzug am 10.11.2017
Nov 10 um 17:00
am Freitag, den 10.11.2017 ab 17.00 Uhr lädt die Bürgergemeinschaft Nordweststadt e.V. zusammen mit den Kinderbetreuungseinrichtungen des Stadtteils alle kleinen und großen Nordweststädter zum diesjährigen Martinsumzug mit Martinsfeuer und Martinsspiel ein. Treffpunkt zum Martinsumzug ist[...]